Veranstaltungen

Außerordentliches Preisträgerkonzert der Mozartgemeinde Wien aus Anlass der Einstellung der Förderung des Musikpreises „Wiener Flötenuhr“ durch die Stadt Wien

Dienstag, 21. November 2017, 19.30 Uhr

Mozarthaus Vienna, Konzertsaal (1, Domgasse 5)

 

Die Kulturabteilung der Stadt Wien hat Ende letzten Jahres nach nahezu fünfzig Jahren die Förderung des Schallplatten- bzw. CD-Preises „Wiener Flötenuhr“ (im Jahr 1969 wurde dieser Musikpreis durch die Mozartgemeinde erstmals verliehen) eingestellt. Der für bemerkenswerte Einspielungen von Mozartwerken vergebene Musikpreis wurde bis 1990 den verantwortlichen Plattenlabels verliehen, seit 1991 an die auszuzeichnenden Künstlerinnen und Künstler persönlich. Es handelt sich hierbei um den weltweit einzigen derartigen Mozart-Musikpreis. Mit der Streichung des Preises „Wiener Flötenuhr“ hat unsere Vereinigung die letzte finanzielle Hilfe seitens der öffentlichen Hand verloren.

 

Mit diesem Konzert will die Mozartgemeinde – unterstützt durch etliche ehemalige Preisträgerinnen und Preisträger, aber auch Gäste - ein wenig Aufmerksamkeit für die Dringlichkeit des Sich-Wehrens gegen Kulturförderumverteilungen erregen. Nicht nur die Mitglieder unserer Vereinigung, auch viele Außenstehende, haben mit Bestürzung die Tatsache aufgenommen, dass in der vielzitierten  „Musikstadt Wien“ ein Traditionspreis des Musiklebens sang-und klanglos verschwinden soll.

 

Auf dem Programm dieses Konzerts stehen Werke von Mozart, Schubert, Schumann, Beethoven und Wellesz.

 

Mitwirkende

 

Gäste:

 

Andreas Fröschl, Klavier

 

Anita Rosati, Sopran

 

Jean Pierre Tokmaji, Klavier

 

Frühere Preisträger:

 

Karin Adam, Violine

 

Thomas Auner, Violoncello

 

Margarete Babinsky, Klavier

 

Heinz-Peter Linshalm, Bassetthorn

 

Barbara Moser, Klavier

 

Othmar Müller, Violoncello

 

Petra Stump-Linshalm, Klarinette

 

Ute Ziemer, Sopran

 

 

 

Karten zu diesem Konzert (€ 25.- / für Mitglieder der MG € 20.-) sind über die Mozartgemeinde Wien erhältlich (Tel. 0664/4742350 oder 0664/2126018) bzw. an der Abendkasse.

 

 

Einladung zu einer Kulturfahrt der Mozartgemeinde Wien (Opernreise „Mozart in Prag“) - Freitag, 2. März bis Sonntag, 4. März 2018 (3 Tage Bus-Reise)

 Wir dürfen unsere Mitglieder zu einer weiteren Kulturfahrt einladen, die Prag, eine wichtige Mozart-Stadt, zum Ziel hat. Die Mitreisenden an dieser in Zusammenarbeit mit ELITE TOURS veranstalteten Fahrt haben die Möglichkeit, an zwei Opernaufführungen im Prager Ständetheater („Don Giovanni“ und „Zauberflöte“) teilzunehmen.

 

 

Freitag, 02.03.2018: Wien – Mikulov/ Nikolsburg – Brno/ Brünn – frühe Mittagspause in der Raststätte Melikana – Praha/ Prag (Besuch der Villa Bertramka, in der W. A. Mozart bei Fam. Duschek zu Gast war und die Oper „Don Giovanni“ vollendete; ein kurzer Vortrag eines Vertreters bzw. einer Vertreterin der Mozartgemeinde Prag über Mozarts Beziehung zu Prag ist angedacht) – Fahrt zum ****Hotel Adria (frühes Abendessen).

Fakultativ: Besuch der Oper „Don Giovanni“ im Prager Ständetheater (19:00)

 

Samstag, 03.03.2018: Prag (Führung durch das Ständetheater, wo „Don Giovanni“ uraufge-führt wurde und weiter auf den Spuren Mozarts zum Haus „Zu den drei Löwen“, wo er gewohnt hat; anschließend Besuch der Universitätsbibliothek im Klementinum und weiter über die Karlsbrücke zum Palais Nostitz) – Zeit zur freien Verfügung. Frühes Abendessen im ****Hotel Adria.

Fakultativ: Besuch der Oper „Die Zauberflöte“ im Prager Ständetheater (19:00)

  

Sonntag, 04.03.2018: Prag - Fahrt zum Kloster Strahov (Besuch der Kirche Mariä Himmelfahrt mit Orgelführung, auf der auch Mozart spielte; anschließend Gelegenheit zum Besuch der Strahov Bibliothek, weiter über den Hradschin zur Kleinseite (Besuch der imposanten barocken Nikolauskirche, wo die Totenfeier für Mozart abgehalten wurde) – Zeit zur freien Verfügung und um 14:00 Uhr Rückfahrt nach Wien.

 

Anmeldungen ab sofort möglich! So Sie an dieser Fahrt teilnehmen wollen, ersuchen wir um Überweisung des Gesamtpreises (mit eventuellem Einbettzimmerzuschlag bzw. der Kartenpreise / siehe unten) auf das Konto der Mozartgemeinde Wien (Bank Austria – IBAN: AT69 1200 0006 6020 4405) unter dem Kennwort „Pragreise 2018“). Wollen Sie eine der angebotenen Opern oder auch beide miterleben, ersuchen wir um  Angabe Ihrer Kartenwünsche. Für Auskünfte zu dieser Kulturfahrt (Infos über noch verfügbare Plätze) stehen Ihnen die  Telefonnummern  0664/2126018 / 0664/4742350 / 0680/2008440 (fakultativ besetzt) zur Verfügung. 

 

Änderungen jederzeit vorbehalten!

 

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt lt. Programm
  • Unterbringung im ****Hotel Adria
  • 2 x Halbpension
  • Vortrag in der Villa Bertramka
  • Reiseleitung
  • Elite Leistungspaket

Unsere Preise:

  • Arrangement im DZ p.P.    € 303,--
  • Einbettzimmerzuschlag      €   59,--

 

„Don Giovanni“ Parkett            €    51,--

„Die Zauberflöte“ Parkett         €    51,--

 

 

 

 

Mozartgemeinde Wien
Amerlingstrasse 11
(Bezirksvorstehung Mariahilf)
A-1060 Wien

info@mozartgemeinde-wien.at